Telefon: 02732 57070
Slider

Schröpfen/Schröpfkopf-Massage

Schröpfen ist in der ganzen Welt bekannt und gilt als älteste Therapie mit „Apparaten“. Schröpfköpfe wurden schon im Altertum bei den Griechen, Ägyptern und Indern eingesetzt.

Nach dem Aufsetzen der Schröpfgläser auf die Haut wird ein Unterdruck erzeugt. Es ist eine Reiz- und Ausleitungstherapie, bei der man die Reflexzonen des Rückens und/oder die Head’schen Zonen aktiviert und somit Einfluss auf die damit in enger Beziehung stehenden inneren Organe nimmt. Außerdem wird die Durchblutung und der Stoffwechsel lokal verbessert, was zu einer Gewebs- und Muskelentspannung führt und somit auch zu einer Schmerzlinderung.

Die Schröpfkopf-Massage wird zur Vorbereitung des eigentlichen Schröpfens oder als Alternative zur klassischen Massage oder zur Bindegewebsmassage eingesetzt.